10.05.2011, gesundheitmitpistazien.de

53. Fachkongress des Bundesverbandes der Diätassistenten in Wolfsburg

Lebhafte Gespräche, fachliche Fragen und das Knacken beim Öffnen von Pistazien – das alles bestimmte unseren „Gesundheit mit Pistazien“-Messeauftritt auf dem diesjährigen VDD-Kongress in Wolfsburg. Am 6. und 7. Mai standen wir den etwa 1.500 teilnehmenden Diätassistenten und Ernährungsmedizinern zum ersten Mal Rede und Antwort mit aktuellen Fakten und wissenschaftlichen Informationen rund um kalifornische Pistazien.

Denn, dass die Baumnuss ein echtes Nährstoffpaket und bereits Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Studien ist, wissen längst nicht alle: „Ich werde zukünftig meinen Patienten definitiv auch mehr über Pistazien als natürliche und gesunde Snack-Alternative erzählen“, sagte eine Diätassistentin. Im Fokus der Gespräche standen außerdem das Pistazienprinzip, die Herzgesundheit und das Gewichtsmanagement. Spannend fanden die Kongressbesucher auch die Hintergründe zur zertifizierten Qualitätssicherung bei Anbau, Ernte, Verarbeitung und Lagerung kalifornischer Pistazien.

Der VDD-Kongress ist der jährlich stattfindende bundesweite Fachkongress für Diätassistenten und Ernährungsmediziner, um ihr Fachwissen aufzufrischen und sich mit Kollegen auszutauschen – aber auch Produktneuheiten und spannende Infos zu verschiedenen Lebensmitteln zu sammeln. Der Kongress fand bereits zum 53. Mal statt und ist ein fester Termin im Kalender der Ernährungsberater.

Weitere Informationen finden Sie auch direkt beim Verband der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e.V. (VDD).